Startseite | Impressum | Email | Links | Chronik
 
 

Rudolf Schoofs

Vita

3. Januar 1932
geboren in Goch am Niederrhein

1952 bis 1954
Studium bei Georg Muche in Krefeld, dessen Assistent von 1954 bis 1958

Ab 1958
Unterricht an der Staatlichen Werkkunstschule in Kassel

Seit 1961
an der Werkkunstschule Wuppertal

1961           
Stipendium des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie

1969           
Graphikpreis für die Gravure Nr. 53 auf der VII. Mostra Internazionale die
Bianco e Nero in Lugano

1970 
Erster Preis für kritische Graphik (Zille-Preis), Hannover

1974           
Graphikpreis der World Print Competition des College of Arts and Crafts in
Zusammenarbeit mit dem San Francisco Museum of Art

1975           
Professur an der Kunstakademie Karlsruhe

1976           
Professur an der Kunstakademie Stuttgart

1991           
Ferdinand-Langenberg-Kulturpreis der Stadt Goch

2009 
stirbt am 28. Juli in Stuttgart


Werke der 50er Jahre



Werke der 60er Jahre und 70er Jahre



Sie interessieren sich für ein Werk von Rudolf Schoofs?
Senden Sie uns eine Mail >>



© Galerie Villa Hühn 2009 | Zum Berger See 121 | 58285 Gevelsberg | info(at)galerie-huehn.de | Öffnungszeiten: Mo + Do: 10 - 14 Uhr und nach Vereinbarung | Rechtlicher Hinweis: Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Jutta Hühn (Anschrift wie Impressum) | Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich